Unsere Inhaltsstoffe

AYOUN steht für „All YOU Need“. AYOUN One ist unser Nahrungsergänzungsmittel und der erste Meilenstein auf dem Weg zu mehr Vitalität. Unsere einzigartige Kombination aus Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, OPC und MSM ist der Rundum-Kick für Ihren Körper.

Ayoun - Nahrungsergänzung - Produktfoto

Was kann AYOUN One bewirken?

OPC und MSM sind die zwei „Helden“ unserer Rezeptur. In Kombination mit Vitamin A, B, C, D, E und K sowie Magnesium, Zink, Folsäure und Co-Enzym Q10 ist AYOUN One ein echter Allround-Helfer.

Dadurch kann AYOUN One für Ihre Haut Wunder wirken. Besenreißer, Falten und Cellulite  ade – stattdessen straffer, schöner, reiner, jünger. Der wundervolle Nebeneffekt? Ein vitaleres Lebens- und attraktiveres Körpergefühl, das nicht nur Sie, sondern auch Ihr direktes Umfeld positiv beeinflusst.

Die Inhaltsstoffe von AYOUN One haben außerdem eine nachgewiesen Einfluss auf Ihr Immunsystem. Antioxidantien (wie OPC und Co-Enzym Q10) beispielsweise bekämpfen freie Radikale in Ihrem Körper.

Welche Inhaltsstoffe stecken in AYOUN One?

Im Folgenden stellen wir Ihnen unser Nahrungsergänzungsmittel AYOUN One im Detail vor. Was für Inhaltsstoffe sind darin? Was bewirken sie im Körper? Machen Sie die Probe und lesen Sie bis zum Schluss – es lohnt sich!

Studien haben gezeigt, dass…

OPC (Traubenkernextrakt 95% – OPC 50% HPLC)

…OPC ein sehr starkes Antioxidans ist, das unsere Körperzellen vor freien Radikalen schützen kann

…der menschliche Organismus und die Haut sich dadurch selber regenerieren können

…OPC dem Alterungsprozess der Haut entgegenwirken kann

…OPC für Augen, Herz und Immunsystem ein wichtiger Helfer sein kann

…das Kollagen, das im Alter immer „brüchiger“ wird, repariert werden kann und OPC der Haut helfen kann, wieder straffer und jünger auszusehen

…wir Kollagen für das Bindegewebe, die Haut, Knochen, Blutgefäße, Knorpel und Sehnen brauchen

…OPC die Wirkung von Vitaminen (insbesondere Vitamin C) um ein Vielfaches verstärkt

…OPC zu einem gesünderen Blutdruck führen kann

…Entzündungswerte und Insulinresistenz verbessert werden können

…OPC zu einer Senkung des Cholesterinspiegels führen kann

…OPC die Gedächtnisleistung bei Alzheimer-Erkrankten verbessern kann

…durch die Bekämpfung der freien Radikale OPC einen Krankheitsprozess stoppen oder sogar rückgängig machen kann

…OPC im Kampf gegen Krebs helfen kann

…in Kombination mit Vitamin C beide Stoffe zusammen Heilungsprozesse nach Krankheiten und Verletzungen beschleunigen können

MSM (Methylsulfonylmethan Schwefel)

…der Körper Schwefel braucht, um zu funktionieren und lebenswichtige Funktionen durchführen zu können

…MSM Entzündungen, Schmerzen, körperliche Einschränkungen bekämpfen kann

…MSM den Körper entgiften und ihn reinigen kann

…MSM die Elastizität der Haut verbessern kann

…MSM den Alterungsprozess der Haut verlangsamen kann

…MSM bei Akne und trockener Haut helfen kann

…MSM das Bindegewebe stärken kann

…MSM an der Herstellung von Hormonen und Aminosäuren beteiligt ist

…MSM die Aufnahme von Vitaminen und Nährstoffen erleichtern kann

…MSM helfen kann, den Blutkreislauf zu verbessern und somit dafür zu sorgen, dass Abfallstoffe schneller abtransportiert werden

…MSM die Bildung von Antikörpern und Immunkomplexen unterstützen kann

…MSM durch Unterstützung der Fettverbrennung und schnellerer Regenerierung der Muskeln beim Abnehmen helfen kann

…MSM bei der Heilung von Narbengewebe helfen kann

Coenzym Q10 (Ubiquinol von Kaneka)

…das Coenzym Q10 einer der stärksten fettlöslichen Antioxidantien ist, die derzeit erhältlich sind

…Q10 die Abwehrkräfte steigern und vor freien Radikalen schützen kann

…Q10 den Energiehaushalt optimieren kann – immer wenn im Körper Energie produziert wird, ist das Coenzym Q10 beteiligt

…Q10 die Haut vor freien Radikalen schützt, welche Zellen und auch Kollagen aktiv zerstören – die Haut altert nicht mehr so schnell, Coenzym Q10 baut der Haut eine Art Schutzschild

…die körpereigene Produktion mit dem Alter immer mehr abnimmt (dieser Prozess beginnt bereits im Alter von 20 Jahren), obwohl der Körper immer mehr davon braucht, je älter er wird

…Q10 das Gehirn mit mehr Energie versorgen kann

…Q10 die Leistungsfähigkeit steigern kann

Vitamin K2

…Vitamin K2 die aktivere Form des K-Vitamins ist

…der Körper ohne Vitamin K keine Gerinnungsfaktoren bilden und somit keine Blutungen stoppen kann

…Vitamin K2 Kalkablagerungen verhindert, zum Beispiel in Blutgefäßen und Knorpeln

…Vitamin K2 bei Reparaturprozessen in Augen, Nieren, Blutgefäßen und Nervenzellen hilft

…Vitamin K2 den Knochenabbau bei Frauen nach den Wechseljahren hemmt

Vitamin B12

…durch Vitamin B12 Folsäure umgewandelt wird, damit diese im Körper nutzbar gemacht werden kann

…Vitamin B12 zahlreiche Aufgaben hat, wie zum Beispiel beim Stoffwechsel, bei der Funktion des Nervensystems, der Zellteilung und der Blutbildung

…Vitamin B12 beim Aufbau der Nervenzellen im Rückenmark hilft

…Vitamin B12 hilft, den Körper zu entgiften

Folsäure

…Folsäure im Körper an den Prozessen des Wachstums, der Blutbildung und der Zellteilung beteiligt ist

…Folsäure die Bildung neuer Zellen unterstützt

…Folsäure am Prozess des Stoffwechsels beteiligt ist

…ohne ausreichend Folsäure Schäden bei der Entwicklung von Blut, Zellen und der DNA drohen

Zink

…Zink Bestandteil zahlreicher Enzyme und Proteine ist

…Zink an Reaktionen im Körper wie Zellwachstum und Wundheilung beteiligt ist

…unser Stoffwechsel Zink braucht

…Zink wichtig für Haut, Haare und Nägel ist

…Zink die Talgproduktion hemmt – unsere Haut wird dadurch weniger fettig

…Zink entzündungshemmend wirkt

…Zink das Immunsystem unterstützt

Vitamin A

…Vitamin A wichtig ist für gesunde Augen, Haut, Knochen und Zähne

…Vitamin A beteiligt ist am Sehvorgang

…Vitamin A den Aufbau und die Regeneration der Haut unterstützt

…der Körper Vitamin A braucht für gesunde Knorpel

…Vitamin A eine Rolle bei der Produktion von Testosteron spielt

Vitamin C (in Form von Ester C)

…Vitamin C an der Bildung von stabilem Bindegewebe beteiligt ist

…Vitamin C die Bildung von Kollagen unterstützt, sodass Kollagen für ein festes Bindegewebe sorgen kann – Bindegewebe kommt überall im Körper vor (in Knochen, Knorpeln, Blutgefäße, Haut, Zähne) und ist wichtig für die Regeneration und Stabilität von Organen

…Vitamin C Zellen vor Schäden schützt

…Vitamin C das Immunsystem unterstützt

…Vitamin C freie Radikale bekämpft

…die Nebennieren Vitamin C benötigen, um Botenstoffe wie Adrenalin und Cortisol herzustellen

Vitamin E

…Vitamin E vor freien Radikalen schützt

…Vitamin E das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mindert

…Vitamin E das Immunsystem unterstützt

…Vitamin E die Produktion von Entzündungsbotenstoffen mindert

…Vitamin E gegen vorzeitige Alterung der Nerven- und Gehirnzellen helfen kann

Vitamin B2

…Vitamin B2 Aufgaben im Eiweiß- und Energiestoffwechsel erfüllt

…der Körper Vitamin B2 braucht für die Umwandlung von beispielsweise Traubenzucker, Kohlenhydraten oder Fetten zu Energie

…Vitamin B2 wichtig für die Eiweiße in der Augenlinse ist

…Vitamin B2 Migräne lindern oder vielleicht sogar verhindern kann

Vitamin B3

…Vitamin B3 am Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt ist

…Vitamin B3 wichtig für die Regeneration der Haut, Muskeln, Nerven und DNA ist

…Vitamin B3 die Bildung von Botenstoffen im Gehirn unterstützt, welche Informationen zwischen den Nervenzellen transportieren

…der Körper Vitamin B3 für die Verdauung braucht

…Vitamin B3 Cholesterinwerte senken kann

Vitamin D3

…Vitamin D3 in unserer Haut entsteht, wenn wir sie der Sonne aussetzen (wohldosiert)

…zu wenig Sonnenlicht also einen Mangel verursacht – vor allem bei älteren Menschen

…Vitamin D3 im Körper den Calcium- und Phosphatspiegel reguliert

…Vitamin D3 dafür sorgt, dass Calcium über die Nahrung aufgenommen wird und in die Knochen gelangt

…Vitamin D3 die Muskelleistung, Koordinationsfähigkeit und Schnellkraft (Reflexe) unterstützt

…Vitamin D3 lebenslang für den Aufbau und Erhalt der Knochen entscheidend ist

…Vitamin D3 den Zellstoffwechsel beeinflusst

Hinweise

Beginn der Einnahme

Wichtig ist: In den ersten Wochen nach Beginn der Einnahme von AYOUN One wird Ihr Körper möglicherweise Symptome eines Entgiftungsprozesses zeigen. Das ist positiv: Giftstoffe, die sich über die Jahre in Ihrem Körper angesammelt haben, werden ausgeschieden. Erst dann kann die Vitalität-steigernde Wirkung beginnen. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sollte AYOUN One Ihr täglicher Begleiter werden – je länger Sie AYOUN One einnehmen, desto länger werden Sie sich anschließend gut fühlen.

Verzehrempfehlung & Lagerung

2 x täglich 3 Tabletten, morgens u. mittags mit etwas Flüssigkeit oral einnehmen. Die angegebene, empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung u. gesunde Lebensweise.

Kühl, trocken u. außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Schwangere, Stillende u. Kinder sollten auf die Einnahme von Ayoun One verzichten.